U14 Jungs besiegen Team des USC


Der Lakers U14 Nachwuchs feiert seinen ersten Saisonerfolg und setzt sich in einer spannenden Partie gegen den USC durch. Hatten die Jungs von Coach Ekki Jäger im Hinspiel noch klar das Nachsehen, eröffnete das Team um Kapitän Ory Levy das Rückspiel mit einem klaren Zug zum Korb und konnte sich noch vor der Halbzeitpause zweistellig absetzen. So legten Anton Schweitzer und Paul Bergk gemeinsam 35 Punkte auf und in der Defensive überzeugten Emmanuel Reginald und der aufmerksame Jasper Rosenbaum. Die gute Teamleistung wurde von den Bankspielern Emre Atay und Ryusei Maruyama gut abgerundet. Zwar wurde es im Spielverlauf noch einmal spannend, jedoch vergaben die USC Nachwuchsspieler letztlich zuviele Chancen, so dass sich die junge Lakersmannschaft über den ersten Ligaerfolg freuen konnte. Bereits am 21.3. geht es für die Jungs in das 3er-Heimturnier gegen den SV Automation und den BBV Wurzen, dann wieder in der Heisenberg-Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.